Am 07.September 2019 fand das XXVI.Helmut-Schütz-Gedenkturnier in der Sekundarschule Gardelegen statt. Gleichzeitig wurde das Turnier als Schnellschacheinzel- und Mannschaftsmeisterschaft des Schachbezirkes Magdeburg ausgetragen.
Gespielt wurden 9 Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit.

Um 8:45 Uhr machte ich mich mit unsere Nachwuchsspieler Erik Mandel und Bo Mattis Gamroth auf den Weg nach Gardelegen.
Nach der Anmeldung um 10:00 Uhr begann das Turnier um 10:30 Uhr.
Mit 60 Teilnehmern aus 18 Vereinen war das Turnier gut besucht.
Selbst der IM Ilja Schneider von den Schachfreunden Berlin nahm an diesen Turnier teil.

Für uns sollte das Turnier als Saisonvorbereitung dienen, weshalb in erster Linie das Spiel und nicht das Ergebnis eine Rolle spielte.

In diesem Jahr konnte ich mein Ergebnis mit 5 Punkten verbessern, somal ich 2 Partien bei besserer Stellung auf Grund der verkürzten Bedenkzeit durch Zeitüberschreitung verlor.
Damit belegte ich den 19.Platz.

Auch Erik konnte 3 Partien gewinnen und belegte den 51.Platz vor Bo Mattis, der mit 2 Punkten den 57.Platz sicher stellte.